Tel. Beratung & Bestellung: 0941-3996707 0

Zeolith - Lebenskraft durch das Urgestein

Antworten auf 100 Fragen zur gesundheitsfördernden Wirkung des Naturzeoliths

von Prof. Karl Hecht

Seit dem Erscheinen unserer Bücher „Naturmineralien, Regulation und Gesundheit“ und „Klinoptilolith-Zeolith – Siliziummineralien und Gesundheit“ ist das Interesse von Therapeuten und noch mehr von den Verbrauchern an den Gesundheit und Lebensqualität fördernden Silikaten Naturzeolith, Bentonit/Montmorillonit und Siliziumdioxid beträchtlich gestiegen. Der Trend zur Orientierung auf Naturheilmittel weist entsprechend verschiedener Studien ein zunehmendes Bedürfnis breiterer Bevölkerungskreise aus. Eine Neuorientierung auf Heilmittel ist stets mit vielen Fragen verbunden. Das trifft auch auf Naturzeolith, Bentonit, Montmorillonit und auf das Siliziumdioxid (Kieselsäure) zu, teilweise auch deshalb, weil falsche Vorstellungen von den Silikaten bestehen und kritiklos verbreitet werden und Unsicherheit bei vielen Menschen auslösen. Silikate zählen zu den ältesten Heilmitteln der Menschheit, z.?B. in Form von Ton und Heilerden. Es liegen faktisch 2.400 Jahre praktische Erfahrungen vor.

Da sich die Wirkmechanismen und die Effekte dieser Naturmineralien grundsätzlich von denen der klassischen Medikamente der Schulmedizin unterscheiden, ist für diese der Wissensbedarf besonders groß. Das zeigen die vielen Anfragen, die seit zehn Jahren fast täglich an uns gerichtet werden. Das hat uns veranlasst, die an uns gestellten Fragen schriftlich zu beantworten und als Buch herauszubringen, um den diesbezüglichen „Wissensdurst“ für Naturzeolith, Bentonit/Montmorillonit und Siliziumdioxid (Kieselsäure) zu stillen. Die Antworten auf die aus dem täglichen Wissensbedarf gestellten Fragen werden zum Teil zwecks besseren Verständnisses vereinfacht formuliert.

Sie reflektieren aber den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisstand.

ISBN 978-3-88778-446-1

96 Seiten

Format: 148 x 210 mm

Sprache: deutsch

1. Auflage, zahlreiche Fotos, Softcover

Erscheinungstermin: November 2015



ArtikelNr.: 710 Artikelbestand: Lieferbar
Preis: 32,00 EUR
≙ 0,00 EUR
Stück 
In den Warenkorb
Prof. em. Prof. Dr. med. habil. Karl Hecht
Arzt, Wissenschaftler, Hochschullehrer

Karl Hecht (* 15. Februar 1924 in Wohlmirstedt) ist Arzt, Wissenschaftler und Weltraummediziner. Er ist emeritierter Professor für experimentelle und klinische pathologische Physiologie der Humboldt-Universität zu Berlin (Charité).

Biographie

Karl Hecht studierte von 1950 bis 1955 an der Charité Humanmedizin und promovierte 1956. Eine Habilitation mit chronobiologischer Thematik erfolgte 1970. Hecht wurde 1971 zum ordentlichen Professor der Sektion Physiologie der Akademie der Wissenschaften ernannt. 1977 wurde er zum Professor für Physiologie an der Charité der Humboldt-Universität zu Berlin berufen. Im Jahr 1991 erfolgte die Emeritierung.

Seine Forschungsgebiete sind Neurophysiologie, Chronobiologie, Chronomedizin, emotioneller Stress und Gesundheit, Schlafstörungen, Raumfahrtmedizin und Raumfahrtbiologie, worüber er über 500 wissenschaftliche Publikationen veröffentlicht hat.

Hecht war von 1972 bis 1990 Koordinator „Chronobiologie und Chronomedizin“ der raumfahrtmedizinischen und biologischen Arbeitsgruppe „Interkosmos“ der sozialistischen Länder und 1988 Gründer des Direktorats des Instituts für Pathophysiologie der Charité der Humboldt-Universität zu Berlin.
Mitgliedschaften

Karl Hecht ist Mitglied der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften, Moskau, der International Academy of Science and Astronautic, Paris und hat leitend in zahlreichen wissenschaftlich-medizinischen Organisationen, insbesondere der ehemaligen DDR mitgewirkt.
Wichtiger Hinweis
Vorwort
Danksagung
Kapitel 1 - Was gehört zum Gesundsein? / 23
Kapitel 2 - Wir sind nicht für diese Welt geschaffen, die wir uns geschaffen haben“. / 33
Kapitel 3 - Entgiftungssysteme des Menschen. / 51
Kapitel 4 - Vorbeugen ist besser als heilen. / 56
Kapitel 5 - Detoxhygiene: Was ist das? / 65
Kapitel 6 - Wie werden „Vergiftungen“ und Detoxeffekte gemessen? / 76
Kapitel 7 - Die Grundsubstanz der extrazellulären Matrix des Bindegewebes: Das größte Funktionsorgan des Menschen./ 85
Kapitel 8 - Was sind Silikate? / 99
Kapitel 9 - Natur-Klinoptilolith-Zeolith: Das kraftspendende Urgestein . / 103
Kapitel 10 - Silizium: Das einzigartige Urmineral unseres Planeten. / 127
Kapitel 11 - Qualitätsmerkmale für Klinoptilolith-Zeolith. / 164
Kapitel 12 - Klinoptilolith-Zeolith verhindert und beseitigt oxidativen Stress . / 172
Kapitel 13 - Dekontamination von Schadstoffen und Schwermetallen durch Klinoptilolith-Zeolith. / 182
Kapitel 14 - Aluminium, Aluminiumsilikate, Aluminium-Alzheimer-Mythos. Antworten auf Fragen. / 194
Kapitel 15 - Klinoptilolith-Zeolith: Entlastet Entgiftungsfunktion der Leber und absorbiert Amonium. / 220
Kapitel 16 - Nach der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl: Trotz spätem Einsatz noch Schadenbegrenzung mit 500.000 Tonnen Klinoptilolith-Zeolith./ 233
Kapitel 17 - Bietet Klinoptilolith-Zeolith auch einen Schutz gegen elektromagnetische Feldstrahlung (EMF)? / 262
Kapitel 18 - Studien und ärztliche Erfahrungsberichte über die Gesundheitsförderung wirkungsoptimierter Naturzeolithe . / 265
Kapitel 19 - Synthetische (künstliche) Zeolithe schon etwas Alltägliches. / 298
Kapitel 20 - Erfahrungen eines 90-Jährigen: Wie man sich in diesem Alter noch jung und gesund halten kann . / 302
Anhang
Biografische Daten . / 307
Literaturverzeichnis . / 308
Stichwortverzeichnis . / 329

Tel. Bestellung & Beratung
Frau Moebius
Mo-Do 09:00-15:00 Uhr
Freitag 09:00-15:00 Uhr

Tel. Bestellung
Regina Hermes-Spitzer
Mo - Do 09:00 - 15:00 Uhr
Freitag 09:00 - 15:00 Uhr
Tel.: 0941-3996707

Tel. 0941 3996707